TIPP:

Vergessen Sie alles, was Sie je über Kündigung, Kündigungsfristen, über sich automatisch verlängernde Verträge und ähnliche Stolpersteine des täglichen Lebens gehört haben. Bei unserem Schreibtraining brauchen Sie keine rechtlichen Fallen zu fürchten. Wir betrachten das Schreibtraining, das uns viel Arbeit verursacht, als Investition in den Schriftstellernachwuchs.

Überlegen Sie jedoch genau, womit Sie uns beschäftigen. Mailen Sie nicht nur ungefähr zehn Seiten Ihres Manuskripts mit der Bitte um kritische Anmerkungen, sondern formulieren Sie dazu auch Fragen, die Sie besonders interessieren.

Übers Schreiben – Schreibtraining

Sie möchten einen Roman, ein Sachbuch entwickeln, sind aber nicht sicher, ob Sie auf dem richtigen Weg sind? Sie haben bereits ein Manuskript abgeschlossen, es verschiedenen Verlagen angeboten, doch es ist immer wieder abgelehnt worden? Sicher ließe sich noch einiges verbessern – aber was? Oder Sie wollen an Ihrem Stil arbeiten, unter kundiger Anleitung anrührendere Texte verfassen, die den Leser fesseln? Dann ist vermutlich unser Schreibtraining ideal für Sie.

 

Kurz zusammengefasst:

  1. Sie melden sich per Mail zum Schreibtraining an.
  2. Sie erhalten von uns die Bestätigung.
  3. Sie zahlen das Trainingsentgelt von lediglich 100 Euro (inkl. MwSt.) ein.
  4. Nach Zahlungseingang erhalten Sie die Einladung, unser Schreibtraining zu nutzen.
  5. Sie senden per Mail Ihr Manuskript (höchstens 30 Normseiten*), stellen Fachfragen, schildern Ihre Schreibprobleme …
  6. Wir antworten ausführlich und hilfreich, machen auf Fehler aufmerksam, zeigen, wie man es besser machen könnte …
  7. Sie gehen kein Risiko ein! Kein Abonnement, keine unkalkulierbare Zahlungsverpflichtung, keine Kündigung notwendig, daher auch keine Kündigungsfrist.
  8. Das Schreibtraining wird ausschließlich über E-Mail abgewickelt, es entstehen also keine weiteren Kosten wie Druck, Papier, Porto.
  9. Einfacher war es noch nie, ein auf Ihre Situation maßgeschneidertes Trainingsprogramm zu nutzen.

Erfahrene Schreiber geben Ihnen das Rüstzeug, nach einiger Zeit eigenständig Schwächen in Ihren Texten zu erkennen und zu vermeiden. Denn aufs Erkennen kommt es an: Nur wenn Sie wissen, woran es mangelt, können Sie Fehler künftig vermeiden. Dabei helfen wir.

Dass diese zeitaufwendige Arbeit nicht gratis sein kann, überrascht wohl nicht. Doch haben wir uns außerordentlich bemüht, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Für nur 100 Euro (inkl. 20% Mehrwertsteuer) erhalten Sie ausführliche Hinweise auf mögliche Verbesserungen an Ihrem Manuskript.

Sie fragen – wir antworten, und zwar ausführlich. Sie schicken uns Ihren Text (nicht mehr als 30 Normseiten) wir analysieren ihn, versehen ihn mit Kommentaren und Verbesserungsvorschlägen. Alles per E-Mail, also und ohne zusätzliche Kosten.

Sie gehen dadurch keine Risiken ein. Es gibt kein Abonnement und dadurch keine ständig wiederkehrenden Zahlungen, kein Kündigungsschreiben, keine Kündigungszeit, keinerlei Verpflichtung. Einfacher war es noch nie, komprimiertes Fachwissen zu nutzen.

Und wie starten Sie?

Ganz einfach: Schicken Sie eine Mail an training@literaturagent.at, in der Sie Ihre Absicht bekunden, unser Autorenservice "Schreibtraining" in Anspruch nehmen zu wollen. Sie erhalten daraufhin unsere Geschäftsbedingungen sowie die Kontonummer mit der Bitte, den Kostenbeitrag einzuzahlen. Mit der Einzahlung bestätigen Sie die Annahme unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sobald Ihr Kostenbeitrag eingelangt ist, haben Sie das Recht, uns mit Fragen zu Ihrem Manuskript zu befassen, und wir haben die Pflicht, Ihnen umfassend, kompetent und auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehend zu antworten.

Mit diesem Schreibtraining entsprechen wir dem Wunsch zahlreicher Autorinnen und Autoren, die in diesem schweren Beruf einen großen Schritt vorwärts tun möchten. Gewiss werden aus diesem Schreibtraining keine Literaturnobelpreisträger hervorgehen, die literarische Qualität eines Günter Grass, die Auflagenzahlen eines Stephen King oder Dan Brown werden Sie durch unser Schreibtraining vermutlich nicht erlangen. Besser werden Ihre Texte aber allemal

 

*) 30 Zeilen/Seite, ~60 Anschläge/Zeile

 

 

 

 

ÜBERS SCHREIBEN

 

HILFREICHE HINWEISE

Schreibmaschine