Was das kostet –
Schriftliche Beurteilung

Vielleicht sind Sie entschlossen, Verlagen Ihr Manuskript selbst anzubieten, wollen zuvor aber wissen, wie Verlagslektoren Ihr Werk beurteilen werden. Immerhin nehmen Sie mit dem Vervielfältigen der Manuskriptblätter und dem Versand doch einige Kosten auf sich. Von der meist langen Wartezeit, bis der Verlag antwortet, gar nicht erst zu reden.

 

Wir reagieren mit Gewissheit schneller. Also liegt es nahe, Ihr Manuskript zuerst einmal uns zur Beurteilung zu senden. Wenn Sie es wünschen, arbeiten unsere Fachleute Ihr Werk durch und verfassen eine schriftliche Beurteilung. Auf drei bis sechs Seiten versuchen wir, Ihnen die Stärken und Schwächen der Arbeit zu erläutern, gehen besonders auf die Form ein, analysieren Dialoge und Dramaturgie, machen Sie aber auch darauf aufmerksam, wenn die Rechtschreibung nicht dem entspricht, was Verlage sich wünschen.

Unser Schreiben sollte Sie in die Lage versetzen, die uns notwendig erscheinenden Verbesserungen selbst vornehmen zu können. Nach getaner Arbeit können Sie Ihr Manuskript – wenn das wirklich Ihr Wunsch ist – nun besser aufbereitet immer noch verschiedenen Verlagen anbieten. Für diese schriftliche Beurteilung verrechnen wir Ihnen Kosten ab 200 Euro, je nach Umfang Ihres Manuskriptes. Den genauen Preis erfahren Sie nach Vorliegen Ihres Werkes bei uns im Haus.

Erst danach werden Sie entscheiden, ob wir uns an die Arbeit machen sollen. Sie brauchen also nicht zu befürchten, dass allein Ihre Anfrage und das Senden des Manuskriptes Kosten auslöst. Fairness und Kostentransparenz sind Grundgesetze unseres Hauses. Wie Ihr Manuskript aussehen muss, entnehmen Sie bitte den Erläuterungen auf unserer diesbezüglichen Web-Seite Manuskript senden.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten müssen, Manuskripte unter Umständen keiner schriftlichen Beurteilung zu unterziehen.

 

 

 

 

 

WAS DAS KOSTET

Wenn wir Sie vertreten

Lektorat

Buchherstellung

Schreibtraining

 

HILFREICHE HINWEISE

Links zu Verlagen

Impressum

 

Schreibmaschine

 

 

 

TIPP:

Sie brauchen keine Bedenken zu haben, dass allein Ihre Anfrage bei uns irgendwelche Kosten auslöst.

Wenn Sie, ohne sich vertraglich an uns gebunden zu haben, eine umfangreiche Beurteilung Ihres Manuskripts wünschen, geben wir Ihnen zuvor die genauen Kosten bekannt. Dieses Angebot können Sie nutzen oder auch ablehnen. Die Entscheidung bleibt in jedem Fall Ihnen überlassen.